Kurze Antwort: Die Summe von betroffenen Assemblies pro Mapping, für die es noch keine Analyse gibt.

Erklärung: Wenn die PCN noch keine Analyse hat und 5 Mappings erstellt wurden, von denen ein Internal Part in 2 Assemblies vorkommt, dann sehen Sie die Zahl 6, auch wenn nur 3 verschiedene Assemblies betroffen sind.

Mapping

Diese Zahl finden Sie bei jeder noch nicht analysierten PCN auch im Linking wieder, denn genau so viele Zeilen werden in der untersten Ebene (Assemblies) angezeigt.

Linking

Dies entspricht der Granularität, mit der Sie die PCN analysieren können. Sie könnten also für jede der 6 Assembly/Mapping Kombinationen einen eigenen Analyse Workflow starten.

Create Analysis

Der Wert verringert sich beim Erstellen von Analyse Workflows um die Anzahl der gewählten Mappings.

Zurück zur Übersicht....


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.